Blütentag 2018 in Völkersbach Uhrzeit 18- 20.30 Im Frühsommermonat Juni blühen in der Kräuteroase die schönsten, duftenden Blüten um die Wette und erfreuen unsere Sinne. Wer weiß schon welche gebündelten Heilkräfte in diesen Blüten versteckt sind. Manche Gartenblume kann uns nicht nur in der Blumenvase erfreuen, sondert sie eignet sich auch als wunderschöne, schmackhafte Dekoration in Salaten und auf sonstigen Leckereien. Selbst das unscheinbare Gänseblümchen hat geheimnisvolle Kräfte. In früheren Zeiten schätzten unsere Vorfahren diese kleine Wildblume ganz besonderes und sie glaubten, dass schon drei Gänseblümchen im Frühling verspeist, uns das ganze Jahr über gesund erhalten sollten! Neben Wirkungsweise der Blüten erfahren sie auch wissenswertes über Erntezeitpunkt, Trocknung und Anwendungsmöglichkeiten. Im zweiten Teil des Blütentages werden wir die uralte römische Kunst des „Blumen Kandierens“ erlernen. Diese Konservierungsmethode erhält nicht nur die wertvollen Wirkstoffe, die Farben und den Geschmack, sie sieht auch noch wunderschön aus, wenn Sie Desserts und Torten damit verzieren. Kosten: 25 Euro Uhrzeit 18- 20.30 (Inklusive Script, leckere Blütenbrote und Kräuterlimonade) Mitzubringen sind ein Haarpinsel, eine Pinzette und eine Transportschüssel. (leider können Sie nicht in der Kreuzäckerstraße parken) Parken können Sie am Ortseingang links “Klosterhof“. Zu Fuß (5 Minuten) laufen Sie ein Stück zurück und überqueren nach der Werkstatt die Straße. Nun nach oben laufen und die nächste Straße überqueren. Wieder nach oben zur Kreuzäckerstraße, dort nach links laufen bis zur Nummer 24. Eine Bushaltestelle findet sich direkt unterhalb der Kräuteroase. "Haltestelle Dreschhalle"

Altes Heilkräuterwissen neu entdecken!

Die Kräuteroase ist nicht nur ein Lern- und Erlebnisort für Kräuteranbau, Schulungen, Kurse, Kräuterpädagogik, Gesundheitsthemen, Wanderungen und Vorträge, sondern auch ein Ort der Erholung und Kreativität.